Weihnachtsmarkt am Schloss Belvedere

Handgefertigtes, Kreatives, Leckereien, musikalische Untermalung, Märchenerzählungen, festliche Illumination des Schlosses

Auch in diesem Jahr verkürzt ein Weihnachtsmarkt im und am romantischen Schloss Belvedere wieder das Warten auf das Christkind. Am ersten Adventswochenende warten im UNESCO-Welterbe Stände mit allerlei Handgefertigtem, Kreativem und Leckereien auf die Besucherinnen und Besucher. Diese können nach individuellen Accessoires und Geschenkideen sowie Delikatessen stöbern.

Zudem wird es Musik geben, unter anderem mit einem Chor auf der Wasserbühne, dem Bläsertrio Intermezzo und Kindern der Musikschule „J. S. Bach“. Kinder können sich auf Märchenerzählungen mit dem Berlin-Brandenburgischen Märchenkreis e.V. im Maurischen Kabinett und auf eine Bastelstube freuen. Außerdem wird der Weihnachtsmann vorbeischauen und sich den kleinen Gästen widmen. Das Schloss aus dem 19. Jahrhundert wird für den Weihnachtsmarkt festlich illuminiert werden. Im Innenhof gibt es die Möglichkeit, es sich mit einem heißen Getränk und leckerem Essen in gemütlichen Sitzecken gutgehen zu lassen und sich so ganz entspannt auf die Feiertage einzustimmen.

Zum Auftakt am 30. November wird es ab 18.30 Uhr Musik mit dem Swing-Quartett „Les Belles du Swing“ geben.

Veranstalter: Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V.

01.12.2018 11:00 Uhr - 19:00 Uhr

Adresse

Belvedere Pfingstberg
Pfingstberg
14469 Potsdam
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Potsdam, Pfingstberg, Belvedere, Eingangsseite.

Anreise

Öffentliche Verkehrsverbindungen:

  • Tram-Linien 92 oder 96 bis zu den Haltestellen „Puschkinallee“ oder „Am Schragen“

Parkplätze:

Öffentliche Parkplätze befinden sich am Volkspark, nur wenige Gehminuten vom Pfingstberg entfernt.

Preise

4,50 Euro / ermäßigt 3,50 Euro / 2 Euro für Kinder von 6-12 Jahren
inklusive Schlossbesichtigung und Turmaufstieg