Via triumphalis – Ein König als Architekt

Exklusive Sonderführung zum Höhenstraßenprojekt Friedrich Wilhelm IV. anlässlich des 8. Königlichen Weinfests am Klausberg

Die exklusive Sonderführung „Via triumphalis“ beleuchtet das Höhenstraßenprojekt Friedrich Wilhelms IV.

Lustwandeln Sie durch den Nordischen Garten mit seinen immergrünen Nadelhölzern entlang bis zum Orangerieschloss und lassen Sie sich zeigen, wo Viadukte, eine Akropolis und weitere römische Bauwerke entstehen sollten und welche Monumente realisiert werden konnten. Sie flanieren an einem weiteren Höhepunkt der preußischen Gartenkunst vorbei, dem Paradiesgarten mit dem Stibadium. Am westlichen Ende der geplanten Triumphstraße gelangen Sie zum Belvedere auf dem Klausberg und unterhalb des Aussichtsturmes zum königlichen Weinfest.
Genießen Sie die schöne Aussicht und einen guten Tropfen Wein!

13.07.2019 14:00 Uhr

Adresse

Park Sanssouci
Zur Historischen Mühle
14469 Potsdam
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Park Sanssouci

Treffpunkt:

Besucherzentrum Historische Mühle

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestellen "Schloss Sanssouci", "Potsdam, Neues Palais", "Potsdam, Schloss Charlottenhof", "Potsdam, Luisenplatz-Nord/Park Sanssouci"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P1 – An der Historischen Mühle und P3 – Am Neuen Palais.

Preise

8 Euro / ermäßigt 6 Euro

Anmeldung

0331.96 94-200 (Di–So) oder info(at)spsg.de

Hinweis: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung ab vier Wochen vor Termin möglich.
Vorbestellte Karten bitte bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.