Trummet – ein herrlich Instrument

Barocktrompeten Ensemble Berlin

Eine „wunderbar filigrane Klangwolke“ (rbb Kultur) produzieren die acht Trompeter, die die Naturtrompete „exzellent beherrschen, zusammen piek sauber intonieren und sich stilsicher durch die Englische Trompetenmusik des Barock bewegen“ (hr2 Kultur).
Das 1990 unter der Leitung von Johann Plietzsch gegründete Barocktrompeten Ensemble Berlin spielt auf historischen Instrumenten.
In diesem Konzert erklingen Werke aus der Zeit zwischen Renaissance und Barock. Besondere Aufmerksamkeit widmen die Musiker einem der bedeutendsten Komponisten, Organisten und Musiktheoretiker dieser Zeit - Michael Praetorius. Sein Schaffen ist eng verknüpft mit dem kometenhaften Aufstieg der Trompete im 16. & 17. Jahrhundert – ein Instrument, das sich vom Krieg zum Frieden wandte, dennoch auch kriegerisch blieb und am Ende an seinem Stolz zerbrach. (weitere Kompositionen u. a. von Cesare Bendinelli, Girolamo Fantini, Magnus Thomsen & HendrichLübeck, Paul Hainlein)

 

Freitag, 25.06.2021 18:00

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Treffpunkt: 

Das Konzert ist für den Schlosshof geplant.

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Preise und Tickets

18 Euro / ermäßigt 15 Euro inkl. VVG und Schlosseintritt.

Ticket-Vorverkauf hier, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Schlosskasse im Café.
(030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de).

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet
Logo: tip Berlin   Logo: reservix