Tod und Teufel

... dem Sensenmann die lange Nase zeigen...

Zum Sensenmann hat Thomas Siener Ernstes, Ungewöhnliches und  auch Amüsantes gefunden. Die Texte reichen von der Bibel bis zu Wilhelm Busch und Klabund. Die Musik auf der Harfe aus verschiedenen Stilepochen von Renaissance bis Romantik wird bewusst „gegen den Strich gebürstet“.
Der Sensenmann schlägt uns ja auch manchmal ein unvorhersehbares Schnippchen. Wie so oft im Leben lässt sich auch dieses „sperrige“ Thema mit Humor leichter angehen. Das befreit! Todsicher!

Tod und Teufel: ... dem Sensenmann „die lange Nase zeigen!“ – ein kabarettistisches Programm auf der Harf ´ begleitet mit „schröcklichen“, ergötzlichen und philosophischen Texten von und mit Thomas Siener (Rezitation & Harfe)

Sonntag, 07.11.2021 16:00

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Treffpunkt: 

Die Veranstaltung findet im Jagdzeugmagazin statt.

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Preise und Tickets

16,40 Euro / ermäßigt 13,10 Euro inkl. VVG und Schlossbesichtigung um 15 Uhr. 

Ticket-Vorverkauf hier und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Schlosskasse im Café.
(030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de).

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Anmeldung

030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de

Logo: tip Berlin   Logo: reservix