Theodor-Fontane-Lounge

Schauspieler Michael Gerlinger liest und rezitiert Fontane im Garten-Café Eden

„Uns gehört nur die Stunde.
Und eine Stunde, wenn sie glücklich ist, ist viel …“

Theodor Fontane

In einer besonders lauschigen Ecke des Parks Sanssouci – unweit der Römischen Bäder, ein wenig versteckt gelegen hinter der Alten Meierei, gleich am Parkeingang Kuhtor – lädt das „Café Eden“ zum Verweilen ein.

Das Gartencafé ist Gastgeber der „Theodor-Fontane-Lounge“: Schauspieler Michael Gerlinger liest Passagen aus dem gesamten Werk Fontanes, seinen Romanen, Gedichten, Biographien des Schriftstellers, seiner Frau Emilie, aus dem gemeinsamen Briefwechsel, sowie jeweils einem Text von einem Schriftstellerkollegen.

Unter freiem Himmel, gelagert auf Caféhaus- und Liegestühlen oder Picknickdecken, lauschen die Zuhörer im einzigartigen Ambiente des Parks Sanssouci Fontanes Zeilen und genießen dazu ein erfrischendes Getränk, Grillgut und die langsam aufziehende Dämmerung – während nebenan im Schafgraben die Schwäne ihre Abendrunden drehen.

Michael Gerlinger, ist in Konstanz aufgewachsen und absolvierte seine Schauspielausbildung in Hamburg. Es folgten Engagements u.a. auf Kampnagel, Altonaer Theater und dem Thalia Theater. Seine Theaterarbeit brachte ihn auf Gastspiele nach Japan, Korea, Kolumbien, Österreich und in die Schweiz. Seit 2008 wohnt Gerlinger mit seiner Frau und fünf gemeinsamen Kindern in Potsdam. Er spielt u.a. regelmäßig beim Potsdamer Poetenpack. Seine Theodor-Fontane-Lounge-Lesungen im Park Sanssouci, welche sich zum Publikumsliebling entwickeln, gehen bereits ins siebte Jahr. Michael Gerlinger arbeitet mit den Kulturagenten für kreative Schulen zusammen und leitet hier Theater- und Poesie-Projekte mit Schülern von der ersten bis zwölften Klasse. Ferner coached er Manager und Freelancer.

Veranstalter: Café Eden – das Gartenlokal im Park Sanssouci

Donnerstag, 13.08.2020 19:00 - 22:00

Adresse

Park Sanssouci
Zur Historischen Mühle
14469 Potsdam

Treffpunkt: 

hinter der Alten Meierei, Parkeingang Kuhtor

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestellen "Schloss Sanssouci", "Potsdam, Neues Palais", "Potsdam, Schloss Charlottenhof", "Potsdam, Luisenplatz-Nord/Park Sanssouci"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P1 – An der Historischen Mühle und P3 – Am Neuen Palais.

Preise und Tickets

Eintritt frei
Künstler-Obolus erbeten