The sound of silence

Europäische Lautenmusik für Laute und Theorbe mit Daniel Kurz

Dieses Konzert gibt einen Einblick in eine eher selten gespielte Musik: Spanische Phantasien und Intervolierungen geben im ersten Teil des Konzertes einen stimmungsvollen Eindruck der hohen Lautenspielkunst des 16. Jahrhunderts. Es erklingen u. a. Stücke von Alonso Mudara (16. Jh.) und Don Luys Milan (16. Jh.). Der Mittelteil des Konzerts ist den virtuosen Lautenstücken von John Dowland (1562-1626) gewidmet, der nicht nur Komponist sondern auch ein herausragender Lautenist seiner Zeit war. Im abschließenden dritten Teil erklingt frühbarocke Musik aus Italien und Frankreich, komponiert für den Chitarrone. Es werden Stücke von Johann Hieronymus Kapsberger (1575-1638), Allessandro Piccinini (1560-1638) und Robert de Visée (1650-1723) zu hören sein.

Daniel Kurz – Renaissancelaute & Chitarrone

Sonntag, 01.11.2020 16:00

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Preise und Tickets

16,40 Euro / ermäßigt 13,10 Euro inkl. VVG und Schlossbesichtigung um 15 Uhr. 

Ticket-Vorverkauf hier und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Schlosskasse im Café.
(030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de).

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Anmeldung

030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de

Logo: tip Berlin   Logo: reservix