Spiegelsaal-Konzerte

im Schloss Rheinsberg

Musikkultur Rheinsberg gGmbH

Wichtige Informationen

Samstag, 2.5., 16 Uhr | Roman Trekel singt Schubert, Schumann und Löwe

Liederabend im Spiegelsaal

Roman Trekel, lyrischer Bariton und langjähriges Mitglied des Ensembles der Staatsoper Unter den Linden, ist mit einem facettenreichen Liedprogramm im historischen Spiegelsaal Schloss Rheinsberg zu Gast. Neben seiner Tätigkeit auf der Opernbühne ist er ein gefragter Konzertsänger und bedeutender Liedinterpret. An diesem Abend wird er das Publikum mit Liedern von Franz Schubert, Robert Schumann und Carl Loewe verzaubern.

Samstag, 16.5., 16.30 Uhr | »Friedrichs Musenhof« - AMA Consort im Spiegelsaal

Rheinsberger Hofkapelle 2019/20

Fernab der Großstadt Berlin schuf sich Kronprinz Friedrich in Rheinsberg einen Musenhof, um sich hier seinen philosophischen und musischen Interessen zu widmen. Als Flötenspieler verschrieb er sich insbesondere der Errichtung einer eigenen Hofkapelle. Das Ensemble AMA Consort, von der Musikakademie Rheinsberg zur »Rheinsberger Hofkapelle 2019/20« ernannt, spürt den Klängen dieser Zeit nach und präsentiert im historischen Spiegelsaal ein abwechslungsreiches Konzertprogramm, das sicherlich Friedrichs Zustimmung erhalten hätte.

Freitag, 24. & Samstag, 25.7, jeweils 19.30 Uhr | Ferne Geliebte – Lieder der Sehnsucht

Liederabend im Spiegelsaal

Über eine Woche werden PreisträgerInnen der Kammeroper wieder unter der Leitung von Carolin Masur ein anspruchsvolles Liedprogramm erarbeiten, in dessen Zentrum in diesem Jahr die Kunstlieder Beethovens stehen werden.

Im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg, internationales Festival junger Opernsänger

Sonntag, 2.8., 18.30 Uhr | Von der Kunst des Quartettschreibens

Kammerkonzert im Spiegesaal

Neben seinen sinfonischen Werken, den Solo­konzerten, seinen geistlichen Kompositionen, seiner Oper und den Klaviersonaten, die alle­samt bahnbrechende Bedeutung haben, schrieb Beethoven eine Fülle kammermusikalischer Wer­ke, die den Großformen absolut ebenbürtig sind. Insbesondere seine 16 Streichquartette gelten als Gipfelpunkte der Gattung. Kaum ein Kompo­nist beherrschte die Kunst des Quartettschrei­bens so vollkommen wie er. Das bewies er auch in dem berühmten Quartett aus dem Fidelio »Mir ist so wunderbar«, in dem er die unter­schiedlichen Emotionen der handelnden Perso­nen meisterhaft zum Ausdruck brachte. Unser Abend spürt dieser Kunst nach, indem er das Fi­delio-Quartett zu einigen der Streichquartette in Beziehung setzt.

Im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg, internationales Festival junger Opernsänger

Samstag, 16.05.2020 16:30

Adresse

Schloss Rheinsberg
Schloss Rheinsberg 2
16831 Rheinsberg

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Rheinsberg, Schloss"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Besucherparkplatz in Schlossnähe.

Weitere Veranstaltungen