Spanische Volkslieder für Gitarre und Gesang

mit Ehrhardt und Garcia

Nahezu unbekannte spanische Volksmusik präsentiert das Berliner Duo Ehrhardt & García an diesem Nachmittag im Schloss Schönhausen. Die traditionellen spanischen Lieder – ein wahres musikalisches Kleinod – stammen aus der Heimat des Sängers Sergio Uslé García. Der Berliner Gitarrist Steffen Ehrhardt begleitet ihn mit Einfühlungsvermögen und Respekt in dieser für ihn fremden und faszinierenden Welt.

Die Künstler
Sergio Uslé García
ist Sänger und Gitarrist. Er wurde im Jahr 1978 in Santander, einer Stadt an der Atlantikküste im Norden Spaniens, geboren. Während seines Kunststudiums vor 15 Jahren entdeckte er die Kraft der Musik und beschloss, den Pinsel gegen die Gitarre zu tauschen.
Dass Musik unserer Seele wichtige Botschaften zuflüstern zu vermag, fasziniert ihn am allermeisten. Der Gesang schien ihm dafür das geeignete Ausdrucksmittel und die spanische Volksmusik mit Fandango, Copla, Jota u. a. die geeignete Stilrichtung zu sein.

Steffen Ehrhardt ist Gitarrist und Komponist. Geboren in Halle an der Saale führte ihn sein musikalischer Weg über ein Studium der Musikwissenschaft nach Dresden, wo er "Gitarre Weltmusik" bei Prof. Thomas Fellow studierte. Seine Musik ist sehr vielseitig, da er sowohl klassische Gitarre, als auch E-Gitarre in den Bereichen klassische Musik, Weltmusik, moderner Jazz, zeitgenössische Musik, Filmmusik und freie Improvisation spielt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er sofort von der Idee begeistert war, spanische Volkslieder zu interpretieren.

Seitdem verzaubern die beiden Musiker auf Konzerten die Zuhörer mit ihrem feinfühligen Zusammenspiel und einer intimen und emotionalen Atmosphäre, in der sich die Stimme Sergio Uslé Garcías mit der eher klassischen Spielweise Steffen Ehrhardts wunderbar zu einer ganz eigenen Interpretation dieser außergewöhnlichen Musik vereint.

20.01.2019 16:00 Uhr

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Berlin, Schloss Schönhausen, Gartenseite, mit Bassin.

Treffpunkt:

Schlosskasse
Konzert im Festsaal

Anreise

Tram M1 oder Bus 250 bis Tschaikowskistraße
S 2 (Richtung Buch/Bernau) oder U 2 bis Pankow

Parkplätze nur begrenzt vorhanden

Preise

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Zugänglichkeit

  • rollstuhlgeeignet