Sonntagswerkstatt: Königliche Früchte – Kirschen, Melonen, Trauben…

Kurzführung durch das Neue Palais; Bedrucken von Rucksack-Turnbeuteln in der Museumswerkstatt für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Melonen, Granatäpfel und Weintrauben – auf der königlichen Tafel waren Früchte ein Muss!
Friedrich der Große liebte z. B. Kirschen, auch mitten im Winter.
In dieser Sonntagswerkstatt begeben sich die Teilnehmer_innen auf die Suche nach appetitlichen Pfirsichen und anderen leckeren Obstsorten auf Gemälden im Neuen Palais.

Im Anschluss können die Teilnehmer_innen in der Museumswerkstatt ein eigenes, praktisch nutzbares Kunstwerk gestalten: Rucksack-Turnbeutel aus Stoff dürfen mit den persönlichen Lieblingsfrüchten bedruckt werden.

Die „Sonntagswerkstatt“ bietet einmal monatlich (außer in den Sommerferien) Familien mit Kindern ab 6 Jahren Gelegenheit, Geschichte spielerisch und lebendig zu entdecken: Durch Zuhören, Anfassen und selbst Ausprobieren. Dabei steht jedes Mal ein anderes Thema im Mittelpunkt.

08.04.2018 11:00 Uhr

Adresse

Museumswerkstatt am Neuen Palais
im Besucherzentrum
Am Neuen Palais 3

14467 Potsdam
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Potsdam, Park Sanssouci, Neues Palais, Gartenseite im Morgennebel.

Treffpunkt:

Besucherzentrum Neues Palais

Anreise

Preise

8 Euro / ermäßigt 4 Euro

Zugänglichkeit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

nur in der Museumswerkstatt

Anmeldung

0331.96 94-200 (Di–So) oder info(at)spsg.de

Hinweis: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung ab vier Wochen vor Termin möglich.
Vorbestellte Karten bitte bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.