Shakespeares sämtliche Werke ... leicht gekürzt

Schlossfestspiele Ribbeck zu Gast im Jagdschloss Grunewald

Corona änderte das gesamte Jahr 2020! Die Schlossfestspiele Ribbeck möchten trotzdem und gerade deswegen für ein paar Stunden die Sorgen mit amüsanter Unterhaltung vertreiben! Da das Ensemble verkleinert werden musste, steht statt des angekündigten Stückes "Robin Hood" nun " hakespeares sämtliche Werke... leicht gekürzt" auf dem Programm.
Mit viel Humor und unglaublichem Tempo führt dieser Abend nicht nur Shakespeare-Kenner sondern auch neugierige Unwissende durch 37 Stücke Welttheater. Dieser „Crash-Kurs in Shakespeare“ mit Lach-Garantie verspricht seinem Publikum eine neue Sichtweise auf einen alten Literaten!
Unter freiem Himmel und unter Einhaltung aller Hygienevorschriften wird den Gästen ein sicherer und so gut wie kontaktloser Besuch ermöglicht. Deshalb gibt es in diesem Jahr nur ganz wenige Tickets an der Abendkasse. Der Vorverkauf findet online statt. Es gibt keine klassische Bestuhlung in Reihen, sondern freie Platzwahl mit den erforderlichen Abständen von Stühlen zwischen Besuchern aus verschiedenen Haushalten. Das Stück dauert ca. 90 Minuten und hat keine Pause.

Bereits gekaufte Tickets für "Robin Hood" behalten ihre Gültigkeit. Die neuen Termine finden Sie bald auf unserer Homepage.

 

Wichtige Informationen

Schutz-und Hygienemaßnahmen

Wir freuen uns sehr, dass wir den Schlosshof des Jagdschlosses Grunewald wieder für Veranstaltungen öffnen dürfen!

Alle Vorstellungen finden unter den aktuell geltenden Schutz-und Hygienemaßnahmen statt, um weiterhin zur Eindämmung der Infektion durch den Virus Sars-CoV-2 beizutragen.
Bitte schützen Sie Ihre Mitmenschen und kommen ausschließlich nur dann zu unseren Veranstaltungen, wenn Sie gesund sind und keine Symptome haben, die auf eine Covid-19-Erkrankung rückschließen lassen!

Um im Verdachtsfall die Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen zu können, sind wir als Veranstalter laut der in Berlin gültigen Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 verpflichtet, eine Anwesenheitsdokumentation zu führen. Aus diesem Grund bitten wir Sie auch darum, beim Ticketkauf Ihren Namen, vollständige Anschrift, E-mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer zu hinterlegen. Sollten Sie für mehrere Personen oder Gruppen Karten kaufen, so sind diese persönlichen Daten bereitzuhalten und auf Nachfrage mitzuteilen. Die Anwesenheitsdokumentation führen wir unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Grundsätze und löschen diese 4 Wochen nach Ende der Veranstaltung wieder.

Die Veranstaltungen finden ausschließlich unter freiem Himmel statt.

Vor Ort machen Hinweisschilder auf die Hygieneregeln aufmerksam:

Bitte handeln Sie rücksichtsvoll und halten Sie sich an die Nies-und Hustenetikette!
Halten Sie bitte dringend ausreichend Abstand zu anderen Besucher*innen und Mitarbeiter*innen (mindestens 1,50 Meter – der Schlosshof ist groß, es ist ausreichend Platz für jeden gegeben) und bitte waschen/desinfizieren Sie sich die Hände.
Bitte halten Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung bereit. Diese benötigen Sie unbedingt dann, wenn es nicht möglich ist, den Sicherheitsabstand von 1,50 m einzuhalten, insbesondere aber im Sanitärbereich und an der Abendkasse.

Besucher*innen, die in einem Haushalt wohnen, dürfen zusammensitzen. Ggf. helfen Ihnen die Mitarbeiter vor Ort.
Betreten Sie die sanitären Anlagen bitte nur einzeln und warten ggf. auf dem Hof, bis die Räumlichkeiten frei sind.  An den Waschbecken finden Sie Seife und Papierhandtücher. Desinfektionsmittelspender zur gründlichen Reinigung der Hände stehen ebenfalls bereit.

Leider können wir zur Zeit keinen gastronomischen Service vor und während den Vorstellungen anbieten. Bringen Sie sich gern ggf. selber etwas mit. Vergessen Sie aber bitte beim Verlassen des Geländes nicht, Ihren Müll wieder mit zu nehmen.

Alle neuralgischen Punkte bzw. Bereiche in unseren Räumlichkeiten werden täglich gründlich gereinigt und desinfiziert. Die medizinischen Empfehlungen der Behörden bezüglich des Umgangs und der Zusammenarbeit mit anderen Personen, setzen wir um, kontrollieren sie täglich bzw. aktualisieren sie entsprechend. Bitte helfen auch Sie mit!

Eine Regenwettervariante können wir leider nicht anbieten. Sollte die Veranstaltung bereits im Vorfeld auf Grund vorausgesagten schlechten Wetters abgesagt werden, können Sie die Tickets, dort stornieren, wo Sie diese erworben haben.
Muss die Veranstaltung auf Grund extremer Witterungsbedingungen abgebrochen werden, kann leider kein Eintrittsgeld zurückerstattet werden. Wir bieten aber aus Kulanz an, dass Sie eine andere Vorstellung kostenfrei besuchen dürfen (ein Anrecht auf einen bestimmten Termin können wir allerdings nicht gewährleisten). Bitte heben Sie dafür das Eintrittsticket des Abends auf und bringen Sie es zum gewünschten Ersatztermin mit.
Mit dem Kauf einer Eintrittskarte erkennt der Käufer diese Regelung an.

Samstag, 01.08.2020 19:00 - 21:30

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Preise und Tickets

20 Euro

Ticket-Vorverkauf für den 1.8. hier, für den 2. 8. hier  und an allen Vorverkaufsstellen. Resttickets an der Abendkasse.
 

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet