Sanssouci-Konzert: Wiederhören

Orchesterkonzert

Bei einem Konzert im Amsterdamer Concertgebouw 2017 haben sich die KAP und Liza Ferschtman kennengelernt, und es war Liebe auf den ersten Ton. Entsprechend groß ist die Vorfreude auf das Wiedersehen im Schlosstheater. Liza Ferschtman hat hierfür ein facettenreiches Programm zusammengestellt, in dessen Zentrum Felix Mendelssohn Bartholdy steht, der in seiner Zeit als Preußischer Generalmusikdirektor unter anderem den „Sommernachtstraum“ im Neuen Palais zur Uraufführung brachte. Mit ihm blickt sie zurück, auf Vorbilder wie Bach, und nach vorne, ins Heute. Eine Herzensangelegenheit ist ihr die „Nachtmusik“: Die vielschichtige Orchesterfassung des Streichoktetts, das Mathilde Wantenaar 2017 für Liza Ferschtman komponierte, erklingt erstmalig in Deutschland.

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam

Sonntag, 27.03.2022 16:00

Adresse

Neues Palais
Am Neuen Palais
14469 Potsdam

Treffpunkt: 

Schlosstheater

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Neues Palais"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P3 – Am Neuen Palais.

Preise und Tickets

ab 15 €

Information und Tickets: Ticket-Galerie des Nikolaisaal Potsdam, 0331.288 88 28, Reservierung: service(at)nikolaisaal.de

Barrierefreiheit

  • nicht rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Derzeitige Veranstaltungen finden unter den üblichen Schutzvorkehrungen statt. Bitte informieren Sie sich über ggf. weitergehende Maßnahmen beim Veranstalter.