Rätselhaftes in der Kunst – Spannende Entdeckungen in berühmten Gemälden

Vortrag von Thomas Siener

Lächelt Mona Lisa wirklich? Kann man Kunst immer erkennen? Kann man Unsichtbares sichtbar machen? Was bedeuten die Symbole in Bildnissen von der Gottesmutter Maria? In einem spannenden Vortrag erzählt Thomas Siener anhand berühmter Bilder u. a. von Leonardo da Vinci, Lukas Cranach, Wassily Kandinsky oder Max Ernst von Rätseln in der Malerei.

Teilnehmende können sich auf überraschend Neues freuen – und auf eine vergnügliche Stunde in Wort und Bild.

Thomas Siener, studierter Musiker, widmet sich seit Längerem mit seinen Programmen klassischer Literatur oder auch der Malerei. Es bereitet ihm große Freude, in seinen Konzertvorträgen die verschiedenen Künste zu verbinden, um sich selbst und seine Zuhörer mit neuen Einsichten und Erkenntnissen zu bereichern. So hält er Bildvorträge über das geheimnisvolle Volk der Kelten oder über die Lagunenstadt Venedig, beschäftigt sich aber auch mit der Wirkung von Malerei oder liest professionell mit großer Begeisterung Tschechow vor.

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin

Treffpunkt: 

Schlosskasse

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Tschaikowskistr. (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden.

Preise und Tickets

12 Euro / ermäßigt 10 Euro

Barrierefreiheit

  • rollstuhlgeeignet

Anmeldung

030.40 39 49 26 25 oder schloss-schoenhausen(at)spsg.de