Quattro Stazioni

Gartenführung mit Barbara Feldt

Als Bewunderer der italienischen Antike umgab sich Prinz Carl in seinem Sommerwohnsitz Glienicke mit zahlreichen kostbaren Antiken. Mit dem Gartenhof, der kleinen Neugierde, dem Klosterhof sowie dem Casino schuf er ein einzigartiges Umfeld für seine Sammlung. Diese vier Stationen stehen im Mittelpunkt der unterhaltsamen und spannenden Führung. Am Ende des Rundgangs steht das sonst geschlossene Casino zur Besichtigung offen. Anschließend genießen die Gäste bei einem kühlen, prickelnden Getränk Carls Ausblick auf seinen „Golf von Neapel“.

Italien in Potsdam: Zum Themenjahr der Stadt Potsdam, inspiriert durch die Ausstellung „Wege des Barock. Die Nationalgalerien Barberini Corsini in Rom“ im Museum Barberini (13. Juli bis 6. Oktober), trägt auch die SPSG mit einem breit gefächerten Veranstaltungsprogramm bei – in königlich italienischem Rahmen.

Foto: A. Stiebitz

07.07.2019 14:30 Uhr

Adresse

Schloss Glienicke
Königstraße 36
14109 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
SPSG_Schloss_Glienicke_Anne_Biernath_thumb.jpg

Treffpunkt:

Schlosskasse

Führung durch Schlossgarten und Casino Glienicke

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Schloss Glienicke (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Öffentliche Parkplätze an der Königstraße.

Preise

8 Euro / ermäßigt 6 Euro

Anmeldung

0331.96 94-200 (Di–So) oder info(at)spsg.de

Hinweis: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung ab vier Wochen vor Termin möglich.
Vorbestellte Karten bitte bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.