Preußens Königin im Exil

Schlosskonzert für Elisabeth Christine

Auch wenn Friedrichs II. vielzitiertes Wortspiel »Hier kann sie schön hausen« ins Reich der Kolportage gehört: Als König ging er auf Distanz zur ungeliebten Gattin und wies ihr Schloss Schönhausen als Sommerresidenz an. Er posierte als »Philosoph von Sanssouci«, sie nahm ihm lästige Repräsentationspflichten ab und blieb von seiner glückseligen Insel zeitlebens verbannt. Dafür ließ sie ihr Schönhausener Refugium prächtig ausgestalten und lud Spitzenkräfte der Hofkapelle zu musikalischer Geselligkeit ein. Zwei Virtuosen von heute zelebrieren in Elisabeth Christines elegantem Rokoko-Festsaal eine Soirée mit königlichen Flötentönen.

Programm

Erlesene Kammermusik für Traversflöte & Laute von den Gebrüdern Johann Georg, Georg Anton & Franz Benda, Johann Martin Blochwitz u. a.

Künstler

Jana Semerádová, Traversflöte
Joachim Held, Laute

 

Wichtige Informationen

Führung: Rückzugsinsel Schönhausen

16 Uhr | Treffpunkt: Berlin, Eingang Schloss Schönhausen

Björn Ahlhelm: Königin Elisabeth Christine und ihr Schloss

Tickets: 12 Euro
Ticket online buchen
Ticket Hotline: 0331.28 888 28

Freitag, 17.06.2022 20:00

Führung um 16 Uhr

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin

Konzert im Festsaal

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Tschaikowskistr. (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden.

Preise und Tickets

 40 Euro / ermäßigt 30 Euro

Ticket online buchen
Ticket Hotline: 0331.28 888 28

Barrierefreiheit

  • rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Derzeitige Veranstaltungen finden unter den üblichen Schutzvorkehrungen statt. Bitte informieren Sie sich über ggf. weitergehende Maßnahmen beim Veranstalter.

Impressionen

Weitere Veranstaltungen