Nachgehakt: 225. Hochzeitstag der Königin Luise

Führung mit Schlossassistent Thomas Weiberg

Als am Heiligen Abend 1793 im Berliner Schloss der zurückhaltende preußische Thronfolger Friedrich Wilhelm seine mecklenburgische Verlobte Luise heiratete, war noch nicht abzusehen, dass die volkstümliche Prinzessin die Berliner im Sturm erobern und wenige Jahre später zur „Königin der Herzen“ werden sollte.

Bis heute ist Luise Preußens populärste Königin, ihr Leben und Sterben war und ist Gegenstand zahlloser Romane, Gedichte, Filme und Gemälde. Doch was verbirgt sich hinter den zahlreichen Legenden? Wie war die Königin wirklich? Wie gestaltete sich ihr Leben an der Seite eines Königs, der sein Land durch stürmische Zeiten führen musste? Im Neuen Flügel des Schlosses Charlottenburg verbrachte das einander sehr zugetane Herrscherpaar immer wieder heitere Sommertage – und von hier aus brach Königin Luise zu ihrer letzten Reise nach Hohenzieritz auf, um ihren Vater zu besuchen…

26.12.2018 15:00 Uhr

Adresse

Schloss Charlottenburg – Neuer Flügel
Spandauer Damm 10-22
14059 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Schloss Charlottenburg-Neuer Fluegel--Stadtseite Foto-Gerhard Murza thumb

Treffpunkt:

Gruppenkasse im Ehrenhof

Anreise

Parkplätze:

Eingeschränkt, bis ca. 80 Fahrzeuge (öffentlicher Parkplatz, gebührenpflichtig)

Preise

10 Euro / ermäßigt 7 Euro

Eintritt frei für Inhaber*innen der Jahreskarte nach vorheriger Anmeldung

Zugänglichkeit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Anmeldung

030.3 20 91-0