Licht und Schatten

Vivaldi & Giudo

Berliner Residenz Konzerte

So wie Licht & Schatten auf der sommerlichen Kastellanwiese am Schloss Schönhausen miteinander spielen, finden sich diese beiden Kontraste auch in der Musik des Barocks mit ihren oft naturverbundenen Kompositionen.

Das Kammermusikensemble des Berliner Residenz Orchesters erweckt die gegensätzlichen Emotionen in barocken Werken mit lebendigem Spiel. So verschmelzen in Antonio Vivaldis  Ouverture  „L´Olimpiade“ – Concerto für Streicher und Basso Continuo g-Moll RV 157 – die stürmischen & leidenschaftlichen Variationen über einem sich wiederholenden „Lamento-Bass“ mit dem Schattenspiel unter dem Blätterdach der Parkbäume.

Mitreißend gespielt wird auch „Der Sommer“ aus den „Vier Jahreszeiten“, allerdings nicht das Werk von Vivaldi, sondern eine Komposition des Italieners Giovanni Antonio Guido, der in der Nachfolge Vivaldis den Jahreszeitenzyklus vertonte. Eine raffinierte musikalische Folge entstand, die Szenen des Sommers fast malerisch in Töne umsetzt – es finden sich Themen wie flirrende Hitze, Sommergewitter, die Imitation von Tierstimmen & die Tänze von Geistern im Schatten der Wälder.

Veranstalter: Orangerie Berlin GmbH

Samstag, 06.08.2022 19:00

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Tschaikowskistr. (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden.

Preise und Tickets

28 Euro

Tickets: 030.25 81 03 50 oder www.residenzkonzerte.berlin

Barrierefreiheit

  • rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Alle Veranstaltungen finden unter den geltenden Hygieneregeln statt. Bitte informieren Sie sich über ggf. weitergehende Maßnahmen beim Veranstalter.