Lesung: Berliner Klassik um 1800

mit der Autorin Marie Haller-Nevermann anlässlich des Geburtstags der Königin Luise

In ihrem Buch über die Berliner Klassik um 1800 beschreibt Marie Haller-Nevermann die kulturell spannendste Epoche der preußischen Haupt- und Residenzstadt. Es war die Zeit einer einzigartigen kulturellen Blüte, zu der der Bau des Brandenburger Tors und des Nationaltheaters gehören, die Gründung des ersten Chors, in dem weltweit zum ersten Mal Männer und Frauen gemeinsam gesungen haben, der Sing-Akademie zu Berlin sowie das Etablieren der grandiosen Berliner Salonkultur.

Die Autorin stellt die großen Namen der bildenden Kunst vor: Johann Gottfried Schadow, Carl Gotthard Langhans, Karl Friedrich Schinkel, Dichter wie Heinrich von Kleist, oder den großen Schauspieler, Intendanten und Dramatiker Wilhelm August Iffland.

Als Einführung bietet die Schlossbereichsleiterin Evelyn Friedrich um 14.30 Uhr eine Führung durch das Schloss Paretz an und damit einen Einblick in das Leben der Königin Luise.

10.03.2019 16:00 Uhr

Adresse

Schloss Paretz
Parkring 1
14669 Paretz / Ketzin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Schloss Paretz, Hoffassade, Mittelteil mit Pappeln

Treffpunkt:

Schlosskasse

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Paretz, Schloss"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze hinter der Kulturscheune (ehem. Gutsscheune Paretz) und auf der dahinter liegenden Wiese; Zufahrt über Werderdammstraße.

Behindertenparkplätze hinter der Schlossremise.

Preise

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

inkl. Schlossführung um 14.30 Uhr

Zugänglichkeit

  • bedingt rollstuhlgeeignet