Le Roi danse – der König tanzt?

Konzert mit Erläuterungen

Le roi danse – der König tanzt? Die französische Suite mit ihren zahlreichen Tanzsätzen, der Allemande, Courante, Bourrée, Sarabande, Gigue und dem Menuett entwickelte sich vom 17. zum 18. Jahrhundert neben dem Ballett zu einer der populärsten – nicht getanzten – Formen der Kunstmusik, die – von Frankreich ausgehend – in ganz Europa erklang.

Das „ensemble1800berlin“ lotet die Suite als aufregende Grenzgängerin zwischen Tanz- und Kunstmusik aus. Begleitet wird das Konzert von zwei kurzen Vorträgen, welche die getanzte Ballett-Suite als Gegenstand des Hofzeremoniells unter Ludwig XIV. ebenso beleuchten, wie deren Neubewertung durch die großen französischen Philosophen Diderot, Voltaire und Rousseau in der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Sonntag, 13.03.2022 17:00

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin

Treffpunkt: 

Schlosskasse
Konzert im Festsaal

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Tschaikowskistr. (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden.

Preise und Tickets

15 Euro / 12 Euro

Anmeldung: 030.40 39 49 26 25 oder schloss-schoenhausen(at)spsg.de

Barrierefreiheit

  • rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten alle behördlichen Vorgaben zum Gesundheitsschutz. Durch entsprechende Beschilderungen und Markierungen sowie durch das Personal wird vor Ort auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen.

Weitere Informationen und FAQ >