Kultur in der Natur

Vielfältige künstlerische Darbietungen auf dem Pfingstberg und im Belvedere

Die Veranstaltungsreihe „Kultur in der Natur“ auf dem Potsdamer Pfingstberg hat Tradition: Seit über 20 Jahren erleben die Besucher an den Wochenenden und an Feiertagen zwischen Mai und September vielfältige Veranstaltungen in der Gartenanlage des Pfingstbergs.

Gartenkonzerte, Lesungen und verschiedenste Kleinkunstdarbietungen werden vor der eindrucksvollen Kulisse des Belvedere geboten. Dazu laden die Dauerausstellung zur Geschichte des Schlosses sowie wechselnde Kunst-Ausstellungen im Pomonatempel zur Besichtigung ein.

„Kultur in der Natur“ ist bei freiem Eintritt zu erleben. Die Künstler verzichten auf ihre Gage, freuen sich aber über das, was „in den Hut“ gegeben wird.

Während bzw. am Rande der Aufführungen informieren die Mitglieder des Fördervereins Pfingstberg e. V. über ihre Arbeit zum Erhalt der historischen Anlagen. Auch hier freuen wir uns über Spenden für den Erhalt des Pfingstbergensembles.

Eine Veranstaltungsreihe des Fördervereins Pfingstberg e.V.

Abbildungen in der Galerie, v.l.n.r.:
Sunset Deluxe © Stephan Roehl
Bérangère Palix - Pressephoto © boussouar 2019
Galyna Classe © Potostudio D29 / Foto: Pamela Schulze
Die Ohrpiraten
Joe Voss © Joe Voss
Saxophon Orchester Saxonaras
Hollag, Bene & Maddin
Consortium Duelli
Duo ›con emozione‹ © Carlo Bansini
Die Tiere

Wichtige Informationen

Sonntag, 27.9. | Märchen mit dem Berlin-Brandenburgischen Märchenkreis e.V.

Marie Gloede erzählt Märchen von Zauberkürbissen, goldenen Äpfeln, Glücksblumen und anderen Wundern des Herbstes.

Samstag, 3.10. | Kultur in der Natur zum Tag der Deutschen Einheit

Anlässlich des Tags der Deutschen Einheit gibt es auch auf dem Pfingstberg ein Musikprogramm:

14 Uhr Kultur in der Natur | MORÔ

In ihren Liedern lotst das Potsdamer Duo MORÔ die Tiefen und Feinheiten der menschlichen Beziehungen aus und erzählt darüber Geschichten. Inspiriert von Musikern wie Kara Johnstad, Ane Brun und Joni Mitchel haben sie ihren eigenen Stil gefunden, ihre Gedanken tragen sie mit sanften bis kraftvollen Klängen in die Welt. Besonders die feinen Zwischentöne liegen dem Duo am Herzen. Neben eigenen Kompositionen und Texten werden auch vertonte Gedichte von Emily Dickinson und Robert L. Stevenson klanglich erlebbar gemacht.

15 Uhr Kultur in der Natur | Consortium Duelli

Das Consortium Duelli verwebt Barock- und Renaissancemusik mit modernen Attributen des Rock, Jazz, Funk und Elektro. Damit klingt es zugleich laut und besinnlich – eine einzigartige Mischung, dargeboten von Ronald Gottschling am E-Bass und Jens Bodenburg am Saxophon.

Sonntag, 4.10. | Calango all Styles Orkestar

Das Orchester spielt ein Programm, das von Jazz über Swing bis zu den 17 Hippies reicht.

Sonntag, 02.08.2020 15:00

Adresse

Belvedere Pfingstberg
Pfingstberg
14469 Potsdam

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestellen "Puschkinallee", "Am Schragen"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Öffentliche Parkplätze am Volkspark (15 Gehminuten).

Preise und Tickets

Eintritt frei / Spenden willkommen

Impressionen