Kleiner Mann – was nun?

Szenische Lesung aus Hans Falladas Roman

Die Schauspieler Inga Bruderek und Harald Polzin vom Verein Tribuene Berlin stellen in einer szenischen Lesung Hans Falladas wohl bekanntesten Roman „Kleiner Mann was nun?“ vor. Er erzählt die Geschichte des Buchhalter Johannes Pinneberg, der sich zusammen mit seiner Frau Emma, genannt „Lämmchen“ und dem neugeborenen Sohn Hans im Berlin der Weltwirtschaftskrise der frühen 30Jahre durchschlagen muss, ohne die Selbstachtung und die Liebe zueinander zu verlieren.

Samstag, 11.09.2021 19:00

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin

Treffpunkt: 

Schlosskasse

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Tschaikowskistr. (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden.

Preise und Tickets

15 Euro / 12 Euro

Anmeldung: 030.40 39 49 26 25 oder schloss-schoenhausen(at)spsg.de

Barrierefreiheit

  • rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten alle behördlichen Vorgaben zum Gesundheitsschutz (SARS-CoV-2-Umgangsverordnung). Durch entsprechende Beschilderungen und Markierungen sowie durch das Personal wird vor Ort auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen.

Weitere Informationen und FAQ >

Weitere Veranstaltungen