Kaiserliche Weihnachten

Führung durch das Schloss

Weihnachten ist das Fest der Familie, das war auch in der kaiserlichen Familie nicht anders. Jährlich wurde das Ereignis im Neuen Palais begangen. Festliche Traditionen, die bis heute in vielen Potsdamer und Berliner Haushalten gepflegt werden, gab es auch schon am kaiserlichen Hof. Wo stand vor über 100 Jahren der Weihnachtsbaum im Schloss? Welches Menü wurde in der Schlossküche für den Heiligen Abend vorbereitet? Wie sahen die Gabentische der Prinzen und Prinzessinnen aus und wurden auch die Dienstboten beschenkt? Und was bekam der Kaiser?

Die Führung beleuchtet die Besonderheiten des Weihnachtsfestes der kaiserlichen Familie im Neuen Palais und geht auf ungewöhnliche und altbekannte Bräuche ein.

02.12.2018 14:30 Uhr

Adresse

Neues Palais
Am Neuen Palais
14469 Potsdam
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Potsdam, Park Sanssouci, Neues Palais, Gartenseite im Morgennebel.

Treffpunkt:

Besucherzentrum Neues Palais

Anreise

Parkplätze:

Parkplätze außerhalb des Parks an der Universität Potsdam

Preise

10 Euro / ermäßigt 8 Euro

Anmeldung

0331.96 94-200 oder info(at)spsg.de

Hinweis: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung ab vier Wochen vor Termin möglich.
Vorbestellte Karten bitte bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.