Jagen und Regieren

Kostümführung mit Friedrich Wilhelm I. und Sophie Dorothea

Alljährlich verbrachte der „Soldatenkönig“ Friedrich Wilhelm I. (1688–1740) mit seiner Familie die Herbstzeit in Wusterhausen. Der König liebte das Schloss, hier konnte er in Ruhe arbeiten, feiern und jagen. Seine Familie sah das ganz anders: Königin Sophie Dorothea mochte diese für sie und die Kinder derbe „Herbstlust“ nicht.

So führte das Jagdplaisir Friedrich Wilhelms I. immer wieder zu großen Konflikten in der Familie. Was sich zwischen den Eheleuten in den Räumen und Sälen des Schlosses Königs Wusterhausen abgespielt haben mag, lassen Mike Sprenger als König und und Manuela Sprenger als Königin in einem überaus unterhaltsamen Streitgespräch über die Jagd lebendig werden. Und zum guten Schluss müssen die „Langen Kerls“ natürlich auch noch exerzieren...

14.10.2018 14:00 Uhr

Adresse

Schloss Königs Wusterhausen
Schlossplatz 1
15711 Königs Wusterhausen
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Schloss Königs Wusterhausen

Treffpunkt:

Schlosskasse

Anreise

Parkplätze:

Eingeschränkt, bis zu zehn PKW-Parkplätze

Preise

10 Euro / ermäßigt 8 Euro