Italienische Impressionen

Klassiktage Berlin-Brandenburg – Das Sommerfestival in Berlin und Umgebung

Yasuko Fuchs-Imanaga (Flöte)
Marianne Böttcher (Violine)
Karin Leo (Gitarre)

Mittelpunkt des Programms sind 3 bekannte Ouvertüren von Giacchino Rossini in der zeitgenössischen, witzigen Bearbeitung des Gitarrenvirtuosen Fernando Carulli, die bis heute einen besonderen Reiz ausüben. Durch weitere italienische und spanische Melodien wird das Konzert ergänzt.

Marianne Boettcher leitet als Professorin eine Geigenklasse an der Universität der Künste Berlin. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und wurde zu CD-, Radio- und Fernsehaufnahmen eingeladen. Umfangreiche Konzerttourneen führten sie wiederholt in die USA, nach Russland sowie in fast alle europäischen Länder. Bedeutende internationale Festspiele kennen sie als Gast. Bekannt ist Marianne Boettcher auch als Interpretin neuer Musik; viele Werke sind für sie ge­schrieben und von ihr uraufgeführt worden. Sie wurde wiederholt eingeladen, Meisterkurse zu geben. Im Jahr 2003 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz verlie­hen.

Adelheid Krause-Pichler hat sich vor allem als Interpretin der Musik des 18. Jahrhunderts einen Namen gemacht und gilt als ausgesprochene Bachspezialistin. Sie studierte Flöte und Musikwissenschaft in Freiburg und Berlin. Zahlreiche Konzerte zeugen von bedeutenden Interpretationen der Flötenliteratur.

Karin Leo nahm sehr erfolgreich an Internationalen Musik-Wettbewerben teil. 1979 - 1982 war sie Lehrerin für Gitarre an der Musikschule Eberswalde. Seitdem unterrichtet als Dozentin für Konzertgitarre an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin. Karin Leo ist eine gesuchte Konzert-Gitarristin und wirkt in verschiedenen Kammermusikvereinigungen erfolgreich mit.

Veranstalter: Musik in Brandenburgischen Schlössern e.V.

Dienstag, 10.08.2021 18:00

Adresse

Ihr Weg zu uns


Preise und Tickets

38 Euro

Tickets 030.47 99 74 47 oder info(at)berliner-schlosskonzerte.de
Restkarten an der Abendkasse