Historische Obstgehölzformen Erziehung und Schnitt

Weiterbildung mit Reiner Wahl, Landschaftsgärtnermeister und Spezialist für Formobst

Das Praxisseminar richtet sich im Besonderen an Fachkräfte im Garten- und Landschaftsbau mit Arbeitsaufgaben in historischen Gärten und Parkanlagen.
Die Kultivierung von Obst spielte in historischen Gärten seit jeher eine bedeutende Rolle. Der Wunsch feines Tafelobst zu ernten, spiegelte sich in der Ausstattung der Gartenanlagen wieder. Dabei wurden die Obstgehölze in verschiedensten Formen gezogen, freistehend oder am Spalier.
Im ersten Teil der Veranstaltung werden Kenntnisse zu den folgenden Aspekten theoretisch vermittelt: Unterlagen, Sorten, Standorte, Boden, Düngung, Spaliergerüste und deren Gestaltung sowie Erziehung und Schnitt.
Im praktischen Teil des Seminars zeigt der Referent an den im Park vorhandenen Obstgehölzen konkrete Schnitttechniken und geht auf Fragen der Teilnehmenden ein.

Adresse

Park Sanssouci
Zur Historischen Mühle
14469 Potsdam

Treffpunkt: 

Veranstaltungsort: Zivilkabinetthaus, Allee nach Sanssouci 6, Potsdam (Theorie)
und Park Sanssouci (Praxis)

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestellen "Schloss Sanssouci", "Potsdam, Neues Palais", "Potsdam, Schloss Charlottenhof", "Potsdam, Luisenplatz-Nord/Park Sanssouci"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P1 – An der Historischen Mühle und P3 – Am Neuen Palais.

Preise und Tickets

32 Euro
inkl. Imbiss und Getränke

Anmeldung

schriftliche Anmeldung bis 28.01.2020 per E-Mail an info(at)gartenforum-glienicke.de

Aktuelle Veranstaltungen