Herzlichen Glückwunsch, Weltenbummler!

Zum 250. Geburtstag Alexander von Humboldts auf Spurensuche im Charlottenhof und den Römischen Bädern mit Schlossassistent Klaus Lehmann

Der intellektuell und künstlerisch begabte Friedrich Wilhelm IV., der schon als junger Kronprinz den wesentlich älteren Humboldt zu schätzen lernte, war zeitlebens voller Bewunderung für den weltberühmten Naturforscher.

Humboldt diente Friedrich Wilhelm IV. als Kammerherr am Hof in Berlin und Potsdam, in diplomatischer Mission in Paris sowie als erster Kanzler der 1842 vom Monarchen gestifteten Friedensklasse des Ordens „Pour le Mérite“.

Die Zeit, die Alexander von Humboldt als Gast bei Friedrich Wilhelm IV. verbrachte, wird bei unserem gemeinsamen Rundgang wieder erlebbar. Hat Humboldt im berühmten Zeltzimmer von Charlottenhof Quartier bezogen? Das ist nur eine der Fragen, die wir auf dem Weg vom Schloss Charlottenhof zu den Römischen Bädern zu klären versuchen. Wir wenden uns dem damaligen Tagesgeschehen zu, sprechen über Politik, Natur, Kosmos und zwischenmenschliche Beziehungen.

14.09.2019 14:00 Uhr

Adresse

Schloss Charlottenhof
Geschwister-Scholl-Straße 34a
14471 Potsdam
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Potsdam, Park Sanssouci, Schloss Charlottenhof, Foto: Hans Bach (c) SPSG

Treffpunkt:

Schlosskasse
Führung im Schloss Charlottenhof und in den Römischen Bädern

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Schloss Charlottenhof"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Preise

12 Euro / ermäßigt 10 Euro

Anmeldung

0331.96 94-200 oder info(at)spsg.de

Hinweis: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung ab vier Wochen vor Termin möglich.
Vorbestellte Karten bitte bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.