Fürst Pückler als Gastgeber

Eine Führung zur Tafelkultur mit der Autorin und Kunsthistorikerin Marina Heilmeyer

Fürst Pückler wies mit großem Stolz darauf hin, auch auf kulinarischem Gebiet über einen außergewöhnlich guten Geschmack zu verfügen. In Anerkennung dieser seiner ‚Feinschmeckerei’ wurden ihm schon zu Lebzeiten Rezepte gewidmet. Als Gastgeber lobte ihn nicht nur Augusta, sondern auch Gäste aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten.

07.06.2017 18:30 Uhr

Adresse

Schloss Babelsberg
Park Babelsberg 10
14482 Potsdam
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
SPSG SchlossBabelsberg vonGlienickerBruecke WolfgangPfauder galerie

Treffpunkt:

Eingang Schloss Babelsberg

Anreise

mit dem PKW
Es stehen begrenzt Parkplätze in der Nähe des Schlosses zur Verfügung (gebührenpflichtig).

Wir empfehlen die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr.
Fahrplanauskunft unter www.vbb.de

ab S-Bahnof BabelsbergBus Linie 616 Richtung Griebnitzsee bis Haltestelle Schloss BabelsbergVon der Haltestelle Schloss Babelsberg oder Parkplatz ca. 600 Meter Fußweg zum Schloss.

Parkplan mit empfohlener Wegstrecke für Menschen mit Mobilitätseinschränkung und Fahrradstrecke im Park: (PDF, 2,2MB).

Fahrradständer im Park Babelsberg: an der Rosentreppe, am Maschinenhaus und am Kleinen Schloss (Restaurant). Im gesamten Parkbereich gilt die Parkordnung; das Radfahren ist nur auf ausgewiesenen Wegen gestattet.

Preise

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Zugänglichkeit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Anmeldung

Ticket-VVK: in den Besucherzentren im Park Sanssouci und an allen Schlosskassen sowie online: https://tickets.spsg.de