Filmreihe „Himmel & Hölle“

Zum 80. Geburtstag des Filmproduzenten Joachim von Vietinghoff

Die Filmreihe „Himmel & Hölle“ ergänzt  anlässlich des 80. Geburtstags des Filmproduzenten und Wahl-Sacrowers Joachim von Vietinghoff das sommerliche Veranstaltungsprogramm. Darunter sind der preisgekrönte Kinofilm „David“ (Goldener Bär 1979) oder auch rbb-Produktionen über Sacrow.
An jedem der Abend soll auch ein prominenter Gast zu Wort kommen.

Freitag, 28. Mai 2021, 21 Uhr
Wie ich ein Neger wurde

Regie: Roland Gall, BRD 1970, 90 min, sw
Literaturverfilmung nach Ödön von Horváths „Jugend ohne Gott“

Freitag, 25. Juni 2021, 21 Uhr
Familie Brasch

Regie: Annekatrin Hendel, Deutschland 2018, 103 min
als Gast Annekatrin Hendel und Marion Brasch (angefragt)

Freitag, 30. Juli 2021, 21 Uhr
Milo, Milo

Regie: Nicos Perakis, BRD 1979, 103 min

Freitag, 13. August 2021, 20 Uhr
Trilogie: Das verwundete Paradies
begleitend zur gleichnamigen Ausstellung
Regie: Jens Arndt, Deutschland 2016 - 2020, 3x45 min
als Gäste Protagonisten der Trilogie sowie der Regisseur und der Produzent

Freitag, 27. August 2021, 20 Uhr
Mit brennender Geduld

Regie: Antonio Skármeta, BRD 1983, 80 min

Freitag, 24. September 2021, 19:30 Uhr
Gorilla Bathes At Noon

Regie: Dušan Makavejev, Deutschland 1993, 103 min
als Gast Ko-Produzent Alfred Hürmer und Medienspezialist Alfred Holighaus, der im Film als Journalist einen Cameo-Auftritt hat.

Freitag, 29. Oktober 2021, 19 Uhr
Die Verfehlung

R: Heiner Carow, Deutschland 1992, 90 min
Als Gast Dirk Kummer, der heute vielbeschäftigte Regisseur spielt im Film eine Hauptrolle

Freitag, 5. November 2021, 18:30 Uhr
Deutsch-Deutsche Kinogeschichte

Gespräch und Filmvorführung
(Einlass ab 18 Uhr)
Gast: Joachim von Vietinghoff, Moderation: Jens Arndt, Film- und Bildprojektionen

Eine Veranstaltung der ars sacrow e.V.

Freitag, 24.09.2021 19:30

Einlass 30 min vor Filmvorführung

Adresse

Schloss Sacrow
Krampnitzer Straße 33
14469 Potsdam

Treffpunkt: 

NICHT OPEN-AIR!

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Schloss Sacrow"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Öffentlicher Parkplatz an der Ortseinfahrt Sacrow, ca. 300 m Fußweg zum Schloss.

Preise und Tickets

10 Euro / ermäßigt 5 Euro
Freie Platzwahl

Information zu SARS-CoV-2

Derzeitige Veranstaltungen finden unter den üblichen Schutzvorkehrungen statt. Bitte informieren Sie sich über ggf. weitergehende Maßnahmen beim Veranstalter.