Fête de la Musique: Gendang Beleq mit Puspa Githa Pertiwi

Sasakische Hochzeitsprozession mit Musik und Tanz

Am längsten Tag des Jahres wird das Schloss Charlottenburg zum festlichen Hintergrund für eine fernöstliche Zeremonie. Auf Einladung der indonesischen Botschaft hat ein Lehrer aus West-Lombok mit Angehörigen der indonesischen Gemeinde und Berliner Musikerinnen und Musikern zwei Monate lang eine sasakische Hochzeitsprozession mit Musik und Tanz vorbereitet. Sie wird bei der Fête de la Musique an drei Standorten gezeigt:  

16 Uhr Fette Musicke, Kollwitzstraße
18 Uhr Schloss Charlottenburg
20 Uhr Tempelhofer Feld

Gamelan Gendang Beleq ist die Bezeichnung für die traditionelle Musik der Sasak-Ethnie auf der indonesischen Insel Lombok. Im Zentrum des Orchesters steht ein Paar von großen Zylindertrommeln (kendang beleq und kendang wadon), paarweise zu spielende Bronzekessel (réong), vier bis acht Becken (ceng-ceng), ein großer und zwei kleinere Gongs, ein Kesselgong sowie mehrere Bambusflöten. Gendang Beleq ertönt bei Familienfesten und Zeremonien wie Hochzeiten oder Beschneidungsfeiern, begleitet aber auch Aufführungen des traditionellen Maskentheaters Kayaq. Während man diese Musik bei traditionellen Zeremonien heute immer seltener hört, entwickelte sich dank der Förderpolitik der Provinzregierung in den letzten Jahren das Gamelan Gendang Beleq immer mehr zu einer Schaumusik, die als Markenzeichen von Lombok auf öffentlichen Festen und vor Touristen zur Aufführung kommt.

Foto: © Haus der Indonesischen Kulturen

21.06.2019 18:00 Uhr

Adresse

Schloss Charlottenburg – Altes Schloss
Spandauer Damm 10-22
14059 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Berlin, Schloss Charlottenburg, Gartenseite

Treffpunkt:

Schlossplatz

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Schloss Charlottenburg (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse.

Preise

Eintritt frei

Zugänglichkeit

  • rollstuhlgeeignet

Anmeldung

ohne Anmeldung