Erkenne dich selbst im Fremden

Volksmusik mit dem Ensemble WIRBELEY und dem Solisten Bassem Hawar

Unter dem Motto „Musik verbindet“ lädt das Ensemble WIRBELEY regelmäßig Gastmusiker zu musikalischen Begegnungen ein. Der Gast bringt seine Musik, seine eigenen Stücke und Geschichten mit, die in der Begegnung und im Zusammenspiel mit der WIRBELEY sowie interaktiv mit dem Publikum neu interpretiert werden. Ebenso lernt der Gastmusiker jeweils ausgewählte »Barrierefreie Volksmusik« der WIRBELEY kennen und steigt darauf musikalisch ein und reflektiert das ihm womöglich Fremde vor seinem eigenen Erfahrungshorizont. Eine wichtige Rolle im Annäherungsprozess spielt außerdem das gemeinsame Extemporieren.

Dieses Mal können die Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher die musikalische Begegnung zwischen der WIRBELEY und dem Solisten Bassem Hawar mitverfolgen und dem verbindenden Kern ihrer Musik nachspüren. Ziel des Konzerterlebnisses ist es, dem Fremden nahe kommen zu können und doch ganz bei sich zu sein.

24.02.2019 17:00 Uhr

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Berlin, Schloss Schönhausen, Gartenseite, mit Bassin.

Treffpunkt:

Schlosskasse

Anreise

Tram M1 oder Bus 250 bis Tschaikowskistraße
S 2 (Richtung Buch/Bernau) oder U 2 bis Pankow

Parkplätze nur begrenzt vorhanden

Preise

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Zugänglichkeit

  • rollstuhlgeeignet