Engelssaiten

Konzert für Harfe (Stephen Fitzpatrick) und Violine (Andreas Jentzsch) mit Werken von John Thomas, Telemann, Schumann, Piazzolla u.a.

Der gebürtige Waliser Stephen Fitzpatrick ist Solo-Harfenist bei der Staatskapelle Berlin und Professor am Mozarteum in Salzburg. Der Violinist Andreas Jentzsch schloss seine Diplomprüfung mit Auszeichnung und Höchstnote in Bozen ab und erhielt für seine Auftritte weitere Preise.

Die beiden Musiker spielen während ihres Konzertes im Schloss Schönhausen Werke von John Thomas, Telemann, Schumann, Piazzolla und anderen.

16.12.2018 16:00 Uhr

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Berlin, Schloss Schönhausen, Gartenseite, mit Bassin.

Treffpunkt:

Schlosskasse

Anreise

Tram M1 oder Bus 250 bis Tschaikowskistraße
S 2 (Richtung Buch/Bernau) oder U 2 bis Pankow

Parkplätze nur begrenzt vorhanden

Preise

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Zugänglichkeit

  • rollstuhlgeeignet