Elegante Hofdamen, exquisite Möbel und eine leere Wiege

Thematische Führung mit Claudia Sommer, SPSG

Information zu SARS-CoV-2

Als Präventivmaßnahme zur Eindämmung von SARS-CoV-2-Infektionen ist dieses Schloss/Gebäude derzeit geschlossen. Unsere geöffneten Schlösser finden Sie im Überblick hier.

Mehr Informationen >

Ab Mai 2020 präsentiert das Schloss Königs Wusterhausen eine Reihe neuer Kunstwerke. Es sind vor allem Gemälde und Möbelstücke aus dem Besitz der Königin Sophie Dorothea, der Gemahlin des „Soldatenkönigs“ Friedrich Wilhelms I.

Die Kronprinzessin und Königin Sophie Dorothea musste bei ihren Aufenthalten in Wusterhausen vermutlich mit einem eher bescheidenem Wohnkomfort auskommen. Im Gegensatz dazu entfaltete sie in ihrem Lustschloss Monbijou in Berlin, das ihr ab 1711 gehörte, einen überaus luxuriösen Lebensstil. Die Möglichkeit, einige Kunstwerke aus diesem im Zweiten Weltkrieg zerstörten Schloss nun in Königs Wusterhausen auszustellen, bietet für die Besucherinnen und Besucher interessante neue Einblicke in die verschiedenen Lebenswelten des Königspaares.

Sonntag, 14.06.2020 11:00

Adresse

Schloss & Schlossgarten Königs Wusterhausen
Schlossplatz 1
15711 Königs Wusterhausen

Treffpunkt: 

Schlosskasse

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königs Wusterhausen, Schloß"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden.

Preise und Tickets

8 Euro / ermäßigt 6 Euro