Eine musikalische Reise durch Europa – Klavierzyklus mit Maria Lettberg

Deutsche Romantik - Schumann und Brahms

Das erste Konzert einer viertägigen Reise durch Europa, Skandinavien und Russland widmet die schwedische Pianistin Maria Lettberg Deutschland. Mit Johannes Brahms Klaviersonate f-moll op. 5 und Robert Schumanns ”Carnaval” op. 9 präsentiert sie zwei Meisterwerke der deutschen Romantik. Die Zuhörer erleben die intimsten und berührendsten Liebeserzählungen von zwei großen deutschen Komponisten des 19 Jahrhunderts.

Maria Lettberg wurde in Riga geboren, wuchs in Schweden auf und lebt nun in ihrer Wahlheimat Berlin. Mit der Gesamteinspielung des Klavierwerks von Alexander Skrjabin sorgte Maria Lettberg 2007 für Furore und wurde international bekannt. Seitdem spielt sie auf internationalem Niveau in den Konzerthäusern von New York bis Sankt Petersburg. 2018 war sie für den Grammy Award in der Kategorie „Best Classical Instrumental Solo“ nominiert.

Sonntag, 17.04.2022 16:00

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Preise und Tickets

25 Euro / ermäßigt 20 Euro

Ticket-Vorverkauf hier und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Schlosskasse im Café.
030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de

Barrierefreiheit

  • rollstuhlgeeignet

Der Schlossbesuch ist nur im Erdgeschoss barrierefrei möglich.

Information zu SARS-CoV-2

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten alle behördlichen Vorgaben zum Gesundheitsschutz. Durch entsprechende Beschilderungen und Markierungen sowie durch das Personal wird vor Ort auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen.

Weitere Informationen und FAQ >

Weitere Veranstaltungen

Logo: tip Berlin   Logo: reservix