Ein Vergnügen für Groß und Klein – zur Entwicklung von Spielanlagen in Gärten und Parks

Vortrag von Dr.-Ing. Daniel Rimbach, Landschaftsarchitekt (Bad Liebenstein)

Die ersten Spielanlagen in Gärten und Parks waren fast ausschließlich den Erwachsenen vorbehalten. Erst ab dem Ende des 18. Jahrhundert gab es spezielle für das Kinderspiel vorgesehene Gartenbereiche. Mit der Reformbewegung Anfang des 20. Jahrhunderts gewannen Spielanlagen für Kinder immens an Bedeutung: Neue Spielgeräte wie Klettergerüste, Rutschbahnen, aber auch Kunstwerke hielten Einzug in die Grünräume.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die bewegte Entwicklung der Spielanlagen und ihre Bedeutung in den Gärten und Parks.

Veranstalter: GartenForum Glienicke

Adresse

Schloss Glienicke
Königstraße 36
14109 Berlin

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Schloss Glienicke (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Öffentliche Parkplätze an der Königstraße.

Preise und Tickets

4 Euro

Anmeldung

Anmeldung per E-Mail an info(at)gartenforum-glienicke.de