Ein Konzert für den grünen Fürsten

Konzert mit Musikern des Havelland Ensembles unter der Leitung von Dr. Guido Böhm

Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau ist eine der schillerndsten historischen Figuren des 19. Jahrhunderts. Abenteurer und Exzentriker, Hochadliger und Republikaner, Autor und Gartenkünstler. Ein ostdeutsches Gegenstück zum romantischen Träumer König Ludwig II. von Bayern und ein "Meister der Verschwendung" ist er genannt worden, setzte er doch all seine Mittel und Güter ein, um seine Vision von idealen Parklandschaften in die Wirklichkeit umzusetzen. Trotz eines Leben im Luxus widmete Pückler seine Parks von Anfang an dem öffentlichen Gemeinwohl, und mit den prachtvollen Anlagen in Bad Muskau, Branitz und Babelsberg hat er ein bis heute lebendiges Erbe hinterlassen.

Nicht zuletzt ließen sich auch die musikalischen Meister der Romantik von der Natur inspirieren. Das Havelland Ensemble nimmt dies zum Anlass, in einem "Konzert für den grünen Fürsten" die Geschichte Pücklers mit der Musik seiner Zeit in stimmungsvolle Beziehung zu setzen. Auf dem Programm stehen romantische Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Liszt und Frédéric Chopin.

Künstler:

Flöte – Yasuko Fuchs
Violine – Viktoria Hartmann
Viola – Stefano Macor
Kontrabass – Norbert Wahren
Konzeption & Moderation – Dr. Guido Böhm

03.09.2017 19:00 Uhr

Adresse

Schloss Babelsberg
Park Babelsberg 10
14482 Potsdam
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
SPSG SchlossBabelsberg vonGlienickerBruecke WolfgangPfauder galerie

Treffpunkt:

Schlosskasse

Konzert im Tanzsaal

Anreise

mit dem PKW
Es stehen begrenzt Parkplätze in der Nähe des Schlosses zur Verfügung. Wir empfehlen die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr.

ab Potsdam Hbf
Bus Linie 603 Richtung Schloss Babelsberg bis Haltestelle Schloss Babelsberg (verlängerte Streckenführung ab ca. Mitte April 2017 nur für die Dauer der Sonderausstellung)
oder mit dem Wassertaxi ab Hafen bis Anlegestelle Babelsberg, Hin- und Rückfahrt 7 Euro p. P. (während der Laufzeit der Ausstellung / Kennwort 'Pücklerticket' beim Bootsführer angeben!)

ab S-Bahnof Babelsberg
Bus Linie 616 Richtung Griebnitzsee bis Haltestelle Schloss Babelsberg
Von der Haltestelle Schloss Babelsberg oder Parkplatz ca. 600 Meter Fußweg zum Schloss.

Fahrplanauskunft unter www.vbb.de

Preise

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Zugänglichkeit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Anmeldung

0331.96 94-200 oder info(at)spsg.de

Hinweis: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung ab vier Wochen vor Termin möglich.
Vorbestellte Karten bitte bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.