Ein Konzert für den grünen Fürsten

Werke von Mendelssohn Bartholdy, Liszt und Chopin mit dem Havelland Ensemble

Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau ist eine der schillerndsten historischen Figuren des 19. Jahrhunderts. Abenteurer und Exzentriker, Hochadliger und Republikaner, Autor und Gartenkünstler.

Nicht zuletzt ließen sich auch die musikalischen Meister der Romantik von der Natur inspirieren. Das Havelland Ensemble nimmt dies zum Anlass, die Geschichte Pücklers mit der Musik seiner Zeit in stimmungsvolle Beziehung zu setzen. Mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Liszt und Frédéric Chopin.

15.10.2017 11:00 Uhr

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Berlin, Schloss Schönhausen, Gartenseite, mit Bassin.

Treffpunkt:

Schlosskasse

Anreise

Tram M1 oder Bus 250 bis Tschaikowskistraße
S 2 (Richtung Buch/Bernau) oder U 2 bis Pankow

Parkplätze nur begrenzt vorhanden

Preise

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Zugänglichkeit

  • rollstuhlgeeignet