Ein Genuss für die Augen – Italienische Kunst in der Bildergalerie von Sanssouci

Sonderführung durch die Bildergalerie Friedrichs des Großen

Zur Einstimmung auf die Ausstellung „Wege des Barock“ (13.07–06.10.) im Museum Barberini empfiehlt sich ein Besuch in der Bildergalerie im Park Sanssouci, um (nicht nur) Potsdams Caravaggio in Augenschein zu nehmen.

Friedrich der Große hegte eine große Leidenschaft für Italien und begeisterte sich für italienische Kunst und Architektur. Eine Reise in das „Land der Sehnsucht“ war ihm jedoch nicht vergönnt. Aus diesem Grund holte er sich Italien in Form von Gemälden, Skulpturen und Marmor nach Potsdam.

Bei der Sonderführung durch den eindrucksvollen Saal der Bildergalerie von Sanssouci stehen die italienischen Kunstwerke, insbesondere die Gemälde, im Mittelpunkt. Neben Caravaggios Meisterwerk „Der ungläubige Thomas“ haben weitere Gemälde viele interessante Geschichten zu erzählen.

23.06.2019 15:00 Uhr

Adresse

Bildergalerie von Sanssouci
Im Park Sanssouci 4
14469 Potsdam
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
SPSG_Sanssouci-Bildergalerie_Foto-HansBach2012_SDIM6610_teaser.jpg

Treffpunkt:

Kasse Bildergalerie

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Schloss Sanssouci", "Potsdam, Orangerie/Botanischer Garten"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P1 – An der Historischen Mühle.

Preise

8 Euro / ermäßigt 6 Euro
gegen Vorlage eines Tickets vom Museum Barberini desselben Tages 6 Euro / ermäßigt 4,50 Euro

Anmeldung

Tickets: https://tickets.spsg.de/ sowie in den Besucherzentren im Park Sanssouci, an der Gruppenkasse Schloss Charlottenburg sowie an der Kasse Bildergalerie

Die im Ticketshop angezeigten Ticketpreise beinhalten eine Systemgebühr von 2 Euro.