Ehrhardt & García – Schlosshofkonzert

Spanische Lieder

Das Berliner Duo Ehrhardt & García führt sein Publikum musikalisch quer durch Spanien, fernab der touristischen Wege. Die von den beiden Musikern Sergio Uslé García und Steffen Ehrhardt neu arrangierten spanischen Volkslieder lassen beim Zuhören ein fast noch unbekanntes Spanien entstehen. Sänger Sergio Uslé García führt das Publikum durch die musikalische Landschaft seiner Heimat mit Übersetzungen der Texte und interessanten Details zu Entstehungszeit und kultureller Bedeutung. Begleitet wird Sergio von dem Berliner Gitarristen Steffen Ehrhardt, dem es mit viel Geschick und Respekt gelingt, sich in diese für ihn fremde und faszinierende Welt hineinzufühlen.
Das Programm spannt einen weiten Bogen von lyrischen Liedern über die Liebe, Geschichten über den Alltag der Bauern bis hin zu temperamentvollen Stücken über den Stierkampf, vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.

Sergio Uslé García ist Sänger und Gitarrist. Er wurde im Jahr 1978 in Santander, einer Stadt an der Atlantikküste im Norden Spaniens, geboren. Während seines Kunststudiums vor 15 Jahren entdeckte er die Kraft der Musik und beschloss, den Pinsel gegen die Gitarre zu tauschen. Auf diesem neuen künstlerischen Weg sind durch das Studium der Musik besonders im Bereich Jazz viele Erfahrungen hinzugekommen. Die Möglichkeit, durch Musik unserer Seele wichtige Botschaften zu zu flüstern, liegt ihm besonders am Herzen.
Dafür schien ihm der Gesang sein bestes Ausdrucksmittel und die spanische Volksmusik mit Fandango, Copla, Jota u.a. die geeignete Stilrichtung zu sein.
Steffen Ehrhardt ist Gitarrist und Komponist. Geboren in Halle an der Saale fängt er früh an sich für Musik zu begeistern. Sein musikalischer Weg führt Ihn über ein Studium der Musikwissenschaft schließlich nach Dresden, wo er „Gitarre Weltmusik“ bei Prof. Thomas Fellow studiert. Wenn man seine Musik versuchen möchte zu beschreiben ist das auffälligste seine Vielseitigkeit. Er spielt sowohl klassische Gitarre, als auch E-Gitarre, in den Bereichen klassische Musik, Weltmusik, moderner Jazz, zeitgenössische Musik, Filmmusik und freie Improvisation. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er, als er Sergio kennen lernte, sofort von der Idee begeistert ist, spanische Volkslieder zu interpretieren.
Seitdem verzaubern die beiden Musiker auf Ihren Konzerten ihre Zuhörer mit ihrem feinfühligen Zusammenspiel und einer intimen sehr emotionalen Atmosphäre in der die Stimme Sergios mit der eher klassischen Spielweise Steffens sich wunderbar vereint zu einer ganz eigenen Interpretation dieser außergewöhnlichen Musik.

Sergio Uslé García - Gesang, Gitarre
Steffen Ehrhardt - Gitarre

 

 

Sonntag, 12.06.2022 18:00

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Die Veranstaltung findet auf dem Schlosshof statt.

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Preise und Tickets

18 Euro / ermäßigt 15 Euro inkl. VVG und Schlossführung bis 17 Uhr.

Ticket-Vorverkauf hier und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Schlosskasse im Café.
030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de

Barrierefreiheit

  • rollstuhlgeeignet

Ein Schlossbesuch ist barrierefrei nur im Erdgeschoss möglich.

Information zu SARS-CoV-2

Wir empfehlen das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske während der Veranstaltung.

Weitere Informationen und FAQ >

Logo: tip Berlin   Logo: reservix