Editha von Haacke, Hofdame der Königin – Aus der Zeit gefallen

Szenische Führung mit der Hofdame von Königin Elisabeth, Gemahlin Friedrich Wilhelms IV.

Das fiktive preußische Adelsfräulein Editha von Haacke gehörte zu den Hofdamen von Königin Elisabeth (1801–1873), der Gemahlin König Friedrich Wilhelms IV.
Hofdame zu sein war eine große Ehre für jede junge Adlige. Editha von Haacke begleitete ihre Königin als Anstandsdame und Unterhalterin und erlebte das Königspaar bei seinen regelmäßigen Sommeraufenthalten in Sanssouci.

Editha von Haacke nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Gemächer der Königin Elisabeth und repräsentative Bereiche des Schlosses.

21.05.2017 11:00 Uhr

Adresse

Neue Kammern
Park Sanssouci
14469 Potsdam
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Potsdam, Park Sanssouci, Neue Kammern, Foto: Leo Seidel (c) SPSG

Treffpunkt:

Besucherzentrum an der Historischen Mühle

Anreise

Parkplätze:

Besucherparkplatz an der Historischen Mühle 

Preise

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Zugänglichkeit

  • rollstuhlgeeignet

Anmeldung

0331.96 94-200 (Di–So) oder info(at)spsg.de

Hinweis: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung ab vier Wochen vor Termin möglich.
Vorbestellte Karten bitte bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.