Eberhard Klunker

Gitarrenkonzert mit Eberhard Klunker

Eberhard Klunker kann auf eine so eigenwillige wie beachtenswerte Karriere und Lebensgeschichte zurückblicken:Mit kaum neunzehn Jahren wird er Profimusiker in der DDR und spielt als Gitarrist in der populären Modern Soul Band und verschiedenen anderen Formationen zusammen mit Klaus Lenz, Veronika Fischer, Christiane Ufholz und Uschi Brüning. Mit seinem Freund Olaf Wegener gelingt ihm Anfang September 1975 eine spektakuläre Flucht aus der DDR. Mit einem Schlauchboot paddelten die beiden in 16 Stunden von der Insel Poel zur Lübecker Bucht.Im damaligen West-Berlin gründet er mit anderen Ex-DDR-Musikern die Gruppe Windminister. Er arbeitet u. a. zusammen mit Klaus Renft, Thomas Schoppe, Pete Wyoming Bender und trifft später Bluesgrößen wie Chris Farlowe und Alexis Corner. 2004 veröffentlichen Eberhard Klunker und Olaf Wegener unter dem Titel „Bootsmann” ein gemeinsames Album in welchem sie die Flucht über die Ostsee verarbeiten. Zu seinen musikalischen Wurzeln kehrt Eberhard Klunker 2010 zurück, als er mit der Sängerin Christiane Ufholz das Album Live aufnimmt, das für den „Deutschen Schallplattenpreis” nominiert wird. 2014 veröffentlicht er das Studioalbum „Beautiful Machines”, ebenfalls mit Christiane Ufholz sowie 2015 ein akustisches Soloalbum unter dem Titel „Lietzensee”.

Mit Solo-Gitarre und nur sparsam punktuell eingesetztem Scat-Gesang zeichnet Eberhard Klunker wahre Klanglandschaften, die sich als hörbare Essenz von filigranen Tongespinsten bis hin zu percussiven up-tempo Nummern dreidimensional entwickeln. Eberhard Klunker ist ein Visionär, der Einflüsse aus vielen musikalischen Genres zu einem einzigartigen und individuellen Stil zusammenführt.

Informationen zum Künstler unter www.eberhard-klunker.de

17.09.2017 18:00 Uhr

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
SPSG Jagdschloss Grunewald 20090831 Leo Seidel-1786 thumb

Treffpunkt:

Tickets an der Schlosskasse im Café

 

 

Anreise

Parkplätze:

Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn.

Preise

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

inkl. Schlossbesichtigung bis 18 Uhr (letzter Einlass 17.30 Uhr)

Zugänglichkeit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

außer Schlossbesichtigung

Logo: tip Berlin