Durch die Lappen gegangen

Geschichten über die Jagd und Spannendes für alle fünf Sinne (ab 5 Jahren)

Berlins ältestes erhaltenes Schloss – direkt am Grunewaldsee gelegen – verdanken wir dem Kurfürsten Joachim II., einem leidenschaftlichen Jäger und Lebemann, der offen war für Freude und Vergnügungen.

Bei einem Rundgang durch ausgewählte Räume des Jagdschlosses Grunewald und dem Jagdzeugmagazin erfahren die Teilnehmer_innen Interressantes über die Abläufe von Jagden, über verschiedene Jagdwaffen und -utensilien sowie allerlei über die Gewohnheiten der Jagdherren. Dabei darf auch manches berührt, beschnüffelt, gehört und ausprobiert werden.

Im Anschluss können die Teilnehmer_innen einmal selbst einen Probeschuss mit der Armbrust abgeben und einen eigenen Jagdlappen gestalten.

Für Speis und Trank ist im hofeigenen Café gesorgt.

27.06.2019 11:00 Uhr

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
SPSG_Jagdschloss_GrunewaldF0032514_Wolfgang_Pfauder_thumb.jpg

Treffpunkt:

Schlosskasse im Café

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Preise

6 Euro / ermäßigt 5 Euro
Familienkarte 15 Euro

Zielgruppen

  • Familien / Kinder
Logo: tip Berlin   Logo: reservix