„Die Sonne ist an jedem Tag neu“ und „Niemand steigt zweimal in denselben Fluss“

Expertenführung zur Inszenierung des Wassers in der Gartenanlage von Schloss Charlottenhof mit Architekturkustos Klaus Dorst, SPSG

Information zu SARS-CoV-2

Als Präventivmaßnahme zur Eindämmung von SARS-CoV-2-Infektionen ist dieses Schloss/Gebäude derzeit geschlossen. Ausgewählte Schlösser sind mit Einschränkungen geöffnet, jedoch sind bis auf Weiteres keine Gruppenbuchungen möglich.
Einen Überblick finden Sie hier.
Alle bis zum 30. Juni 2020 geplanten Veranstaltungen der SPSG entfallen, ebenso Großveranstaltungen wie die Potsdamer Schlössernacht bis Ende August 2020.

Zur Zeit werden die Kosten für bereits erworbene Online-Tickets mit Gültigkeit bis einschließlich 14. Juni 2020 rückerstattet. Die Erstattung erfolgt automatisch auf dem beim Kauf gewählten Zahlungsweg. Aufgrund der hohen Anzahl zu bearbeitender Vorgänge bitten wir um etwas Geduld.

Mehr Informationen >

Bei einem abendlichen Spaziergang durch die Gärten von Schloss Charlottenhof erläutert Architekturkustos Klaus Dorst all jene von Schinkel und Friedrich Wilhelm IV. in den Wasserspielen verborgenen philosophischen Fragen, die für die heutigen Betrachterinnen und Betrachter ohne Kenntnis der kunsthistorischen Zusammenhänge nicht mehr sichtbar sind.

Dienstag, 13.10.2020 16:30

Adresse

Schloss Charlottenhof
Geschwister-Scholl-Straße 34a
14471 Potsdam

Treffpunkt: 

Schlosskasse

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Schloss Charlottenhof"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Preise und Tickets

12 Euro / 10 Euro

Anmeldung: 0331.96 94–200 (Di–So) oder info(at)spsg.de

Hinweis: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung ab vier Wochen vor Termin möglich.
Vorbestellte Karten bitte bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.

Barrierefreiheit

  • nicht rollstuhlgeeignet

Weitere Veranstaltungen