Die Regentrude

Märchentheater nach Theodor Storm mit Daniela Schwalbe

Dürre liegt über dem Land, das Getreide vertrocknet auf dem Halm und die Tiere verdursten, denn der Feuermann hat die Macht. Die Regentrude, die die Felder mit reichem Regen segnen könnte, muß wohl eingschlafen sein. Die Menschen glauben nicht mehr an sie. Nur die alte Mutter Stine kennt noch das Sprüchlein, mit dem man sie wecken kann. Und nur eine Jungfrau wie Maren kann zu ihr unter die Erde gehen. Wird sie den Weg finden? Wird es wieder regnen? Wird Maren ihren Schatz Andrees heiraten dürfen?

Die Tänzerin Daniela Schwalbe greift das Thema vom alten Wissen und Glauben an die Kräfte der Natur auf. Sie tanzt und erzählt das Märchen von Theodor Storm auf ihre eigene poetische Art und Weise.

Regie: Karla Wintermann
Kostüm: Franziska Storch
Ausstattung: Carsten Scholz / Julius Claußnitzer

Sonntag, 20.09.2020 15:00

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Treffpunkt: 

Die Aufführung findet im Jagdzeugmagazin statt.

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Preise und Tickets

9,40 Euro / ermäßigt 7,20 Euro
inkl. VVG und Schlossbesuch um 14 Uhr

Ticket-Vorverkauf hier, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Schlosskasse im Café.
(030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de).

Zielgruppe

Familien / Kinder
Senioren
Erwachsene

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Anmeldung

030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de

Impressionen

Weitere Veranstaltungen

Logo: tip Berlin   Logo: reservix