Die Mossdorfs

Das Schicksal einer Berliner Familie im 20. Jahrhundert, Vortrag mit Friederike Oeschger und Babette Radtke

Neunzig Jahre war die Familie Mossdorf in der Prinzregentenstraße 83 in Berlin-Wilmersdorf zu Hause. Als Rosemarie Mossdorf stirbt, finden ihre Nichten ein ganzes Archiv: Briefe, Fotoalben und Tagebücher. Das gesamte zwanzigste Jahrhundert – vom Kaiserreich bis zum Mauerfall – spiegelt sich im Schicksal der Mossdorfs wider. Die beiden Nichten Friederike Oeschger und Babette Radtke geben einen Einblick in ihre Familiengeschichte.

17.11.2018 15:00 Uhr

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Berlin, Schloss Schönhausen, Gartenseite, mit Bassin.

Treffpunkt:

Schlosskasse

Anreise

Tram M1 oder Bus 250 bis Tschaikowskistraße
S 2 (Richtung Buch/Bernau) oder U 2 bis Pankow

Parkplätze nur begrenzt vorhanden

Preise

6 Euro / ermäßigt 5 Euro

Zugänglichkeit

  • rollstuhlgeeignet