Der standhafte Zinnsoldat

Mit dem Märchenklassiker nach Hans Christian Andersen Der standhafte Zinnsoldat bringen Kerstin Otto und Kris Rogers Menschen aller Generationen zusammen, um gemeinsam den Geschehnissen auf der Märchenbühne folgen und dabei herzlich lachen zu können.

Ein kleiner Zinnsoldat ist einer von fünfundzwanzig seiner Artgenossen, die alle aus einem alten Löffel gegossen wurden. Allerdings besitzt er nur ein Bein, weil er als letzte Figur entstand und das Zinn nicht mehr ausreichte. Trotzdem hält er sich keinesfalls weniger tapfer als die anderen. Er verliebt sich in eine Papierpuppe, die als Tänzerin ein Bein so hoch erhoben hat, dass er denkt, sie hätte wie er ebenfalls nur ein Bein. Überzeugt davon, dass sie gut zusammenpassen, beobachtet er die Tänzerin nun unentwegt des nachts und wird dabei von einem Kobold aufgespürt...

Wer Kerstin Otto und Kris Rogers schon einmal in einem Märchentheaterstück erleben durfte weiß, dass dieser Nachmittag ein großer Spaß für die gesamte Familie zu werden verspricht!

Liebe Besucher!
WIR FREUEN UNS SEHR, DASS WIR IM JAGDSCHLOSSES GRUNEWALD VERANSTALTUNGEN MACHEN DÜRFEN!

Alle geplanten Veranstaltungen finden unter den aktuell geltenden Schutz-und Hygienemaßnahmen statt, um weiterhin zur Eindämmung der Infektion durch den Virus Sars-CoV-2 beizutragen:

•    Halten Sie bitte dringend ausreichend Abstand zu anderen Besucher*innen und Mitarbeiter*innen (mindestens 1,50 Meter).

•    Bitte halten Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung bereit. Diese benötigen Sie im Jagdzeugmagazin, bis Sie Ihren Sitzplatz eingenommen haben und unbedingt dann, wenn es nicht möglich ist, den Sicherheitsabstand von 1,50 m einzuhalten, insbesondere aber im Sanitärbereich und an der Abendkasse.

•    Gäste, die in einem Haushalt wohnen, dürfen zusammensitzen. Ggf. helfen Ihnen die Mitarbeiter vor Ort.

•    Bitte handeln Sie rücksichtsvoll und halten Sie sich an die Nies-und Hustenetikette!  

•    Für Veranstaltungsbesucher führen wir eine Anwesenheitsdokumentation. Bitte hinterlegen Sie Ihre Kontaktdaten in der Box an der Kasse im Café.

•    Betreten Sie die sanitären Anlagen bitte nur einzeln und warten ggf. auf dem Hof, bis die Räumlichkeiten frei sind.  An den Waschbecken finden Sie Seife und Papierhandtücher. Desinfektionsmittelspender zur gründlichen Reinigung der Hände stehen ebenfalls bereit.

•    Hinweisschilder machen auf unsere Hygieneregeln aufmerksam

Bitte schützen Sie Ihre Mitmenschen und kommen Sie ausschließlich nur dann zu unseren Veranstaltungen, wenn Sie gesund sind, keine Symptome haben, die auf eine Covid-19-Erkrankung rückschließen lassen und auch in letzter Zeit keinen Kontakt zu Personen hatten, die sich mit Covid-19 infiziert haben!

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!
Weitere Informationen finden Sie unter www.spsg.de

Sonntag, 25.10.2020 15:00

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Preise und Tickets

9,40 Euro / ermäßigt 7,20 Euro
inkl. VVG und Schlossbesuch bis 15 Uhr. (Bitte beachten Sie, dass derzeit max. 10 Personen gleichzeitig das Schloss betreten können. Planen Sie für den besuch bitte ausreichend Zeit ein.)

Ticket-Vorverkauf hier, an allen Vorverkaufsstellen und an der Schlosskasse im Café.
(030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de).

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet
Logo: tip Berlin   Logo: reservix