Der Neue Flügel und die Festsäle Friedrichs des Großen

Führung für blinde und sehbehinderte Besucher

Das Schloss Charlottenburg ist das größte Schloss der preußischen Herrscherfamilie in Berlin. Im Rahmen der Führung erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über den Schlossbau und erkunden den nach 1740 für Friedrich den Großen errichteten Neuen Flügel.

Der Rundgang führt nach einem Abstecher zu den tastbaren Schlossmodellen und -plänen durch die Festsäle und ausgewählte Wohnräume im Neuen Flügel. Dabei lernen die Teilnehmenden anhand verschiedener Modelle auch Werke des berühmten französischen Malers Antoine Watteau kennen, der zu den Lieblingskünstlern des Königs gehörte.

24.02.2020 15:30 Uhr

Adresse

Schloss Charlottenburg – Neuer Flügel
Spandauer Damm 10-22
14059 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Schloss Charlottenburg-Neuer Fluegel--Stadtseite Foto-Gerhard Murza thumb

Treffpunkt:

Gruppenkasse im Ehrenhof

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Luisenplatz/Schloss Charlottenburg (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse.

Preise

3 Euro pro Besucher mit Sehbehinderung
Begleiter frei

Zugänglichkeit

  • rollstuhlgeeignet

Anmeldung

030.3 20 91-0 (9–16 Uhr)
Anmeldung ab vier Wochen vorher möglich, bitte bis Freitag vor dem Termin