Der junge Fritz

Revolutionäres aus Rheinsberg von Franz Benda, Johann Gottlieb und Carl Heinrich Graun, Johann Joachim Quantz, Georg Czarth und Carl Philipp Emanuel Bach

Der Alte Fritz war auch mal jung – und verliebt in die Traversflöte, der er fest die Treue hielt, als er längst mit Pfeifen und Trommeln in den Krieg zog. Die musikalischen Weggefährten seiner Rheinsberger Kronprinzenzeit wurden später die besten Stützen seiner Hofmusik. Einer der großen Protagonisten der wilden Aufbruchsjahre der Alten Musik gibt sich die Ehre und lässt den friderizianischen Musikfrühling in alter Frische wiederaufleben.

Künstler

Barthold Kuijken, Traversflöte
Ewald Demeyre, Cembalo

Im Rahmen der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Samstag, 12.06.2021 11:00

Adresse

Orangerieschloss
An der Orangerie 3-5
14469 Potsdam

Treffpunkt: 

Pflanzenhalle

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Orangerie/Botanischer Garten"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P1 – An der Historischen Mühle, und P3 – Am Neuen Palais.

Preise und Tickets

40 Euro | 30 Euro| 25 Euro
Junges Festspielticket 15 Euro (bis 30 Jahre / begrenztes Kontingent)

Ticket Hotline 0331-28 888 28