Das Spiel von Liebe und Zufall – von Pierre Carlet de Marivaux

Theater Poetenpack Potsdam

Silvia und Dorante, von ihren Vätern füreinander bestimmt, verfallen beide auf die gleiche List, um den potentiellen Partner kennen zu lernen – oder besser gesagt, inkognito zu beobachten. Sie tauschen jeweils mit ihren Dienern die Rollen.

Ein vergnügliches Verwirrspiel mit tempo- und geistreichen Dialogen nimmt seinen Lauf. Marivaux' geistreiche Komödie ist weit mehr als ein köstliches Verwirrspiel, sie erzählt über gesellschaftliche Konventionen, die Möglichkeiten und Schwierigkeiten mit der Liebe, und die vielen Äußerlichkeiten, die der Liebe oft im Wege stehen. Erstaunlich heutig, obwohl das Stück vor fast dreihundert Jahren geschrieben wurde.

Es spielen: Jan Gugel (Arlequin, Diener des Dorante [B-Besetzung]), Willi Händler (Monsieur Orgon), Felix Isenbügel (Mario, sein Sohn), Clara Schoeller (Silvia, seine Tochter), Andreas Klopp (Dorante), Julia Borgmeier (Lisette, Kammerzofe der Silvia), Jörg Vogel (Arlequin, Diener des Dorante [A-Besetzung]), Martin Ludwig (Musiker).

Regie: Andreas Hueck
Ausstattung: Janet Kirsten
Regieassistenz: Gislén Engelmann

Information: www.theater-poetenpack.de

Sonntag, 25.07.2021 17:00

Adresse

Heckentheater am Neuen Palais
Park Sanssouci
14467 Potsdam

Ihr Weg zu uns

Preise und Tickets

Vorverkauf:
24 / 28 / 32 Euro
ermäßigt: 20 / 24 / 28 Euro

Abendkasse:
26 / 30 / 34 Euro
ermäßigt: 22 / 26 / 30 Euro

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Weitere Veranstaltungen