Das Notenbuch Friedrichs des Großen

Werke von Friedrich dem Großen, Johann Joachim Quantz, Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel u.a.

Mendelssohns berühmtes Oktett, ein einzigartiges Meisterwerk seiner Gattung, ist ein Höhepunkt romantischer Musik. Von den in seiner Nachfolge entstandenen Werke ist das Oktett des Norwegers Johan Svendsen (1840–1911) das bedeutendste, ebenfalls Romantik pur.

Mit dem Mixis Quartett und dem Haydnquartett Berlin haben sich zwei herausragende junge Quartette für dieses Konzert zusammengeschlossen. Im authentischen Rahmen, des Schlosstheaters im Neuen Palais Potsdam wird diese Aufführung der Werke dadurch zu einem unvergesslichen, nicht wiederholbaren Erlebnis.

Veranstalter: Musik in Brandenburgischen Schlössern e.V.

Samstag, 08.04.2023 18:00

Adresse

Neues Palais
Am Neuen Palais
14469 Potsdam

Schlosstheater

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Neues Palais"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P3 – Am Neuen Palais.

Preise und Tickets

PK1: 65 Euro
PK2: 55 Euro
PK3: 45 Euro

Tickets: www.eventim.de
oder www.classictic.com

Restkarten ggf. an der Abendkasse

Barrierefreiheit

  • nicht rollstuhlgeeignet