Berliner Buchpremiere – Fontanes Frauen von Robert Rauh

Lesung mit Schauspielerin Corinna Harfouch

Der Autor, Moderator und Lehrer Robert Rauh stellt sein neues Buch über fünf Frauen-Schicksale vor. Diese Frauen dienten Theodor Fontane als literarisches Vorbild für seine Romane beziehungsweise seine "Wanderungen durch die Mark Brandenburg". Für die Lesung konnte er die Film- und Theaterschauspielerin Corinna Harfouch gewinnen.

Um dem Schicksal der fünf Frauen nachzuspüren, die das Werk Theodor Fontanes beeinflusst haben, reiste Robert Rauh an verschiedene Orte ihres Lebens und Wirkens. So besuchte er die Schlösser Zerben und Benrath, in denen einst Elisabeth von Ardenne lebte, das Vorbild für die Figur der »Effi Briest«. Er verfolgte den bis heute ungelösten Fall der Grete Minde, die in Tangermünde grausam hingerichtet wurde. In Waren an der Müritz bezog er Quartier in der Villa von Fontanes Tochter Martha und hinterfragte die These ihres Selbstmords. Und er reiste nach Köpernitz und Hoppenrade, wo Karoline de La Roche-Aymon und Charlotte von Kraut sich in Affären und Intrigen verstrickten.

09.10.2018 19:00 Uhr

Adresse

Schloss Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13156 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Berlin, Schloss Schönhausen, Gartenseite, mit Bassin.

Treffpunkt:

Schlosskasse

Anreise

Tram M1 oder Bus 250 bis Tschaikowskistraße
S 2 (Richtung Buch/Bernau) oder U 2 bis Pankow

Parkplätze nur begrenzt vorhanden

Zugänglichkeit

  • rollstuhlgeeignet