Antoine Watteau. Kunst – Markt – Gewerbe

Führung für blinde und sehbehinderte Besucher*innen durch die Sonderausstellung

Der französische Maler Antoine Watteau war ein Künstler, dessen Werke dem preußischen König Friedrich dem Großen ganz besonders gut gefallen haben. Friedrich kaufte einige dieser Gemälde für seine Schlösser. Eines dieser Kunstwerke heißt „Das Ladenschild des Kunsthändlers Gersaint“ und ist in dieser Ausstellung zu sehen. Zuerst als Werbeschild für den Laden eines Kunsthändlers gedacht, ermöglicht es uns heute einen Blick in das Innere eines Geschäftes und die dort anwesenden Personen. Außerdem erfahren Sie etwas über das Leben des Malers und die Wirkung seiner Kunstwerke bis in die Gegenwart.

Samstag, 13.11.2021 15:00

Adresse

Schloss Charlottenburg – Neuer Flügel
Spandauer Damm 10-22
14059 Berlin

Treffpunkt: 

Kasse Neuer Flügel

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Luisenplatz/Schloss Charlottenburg (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse.

Preise und Tickets

Anmeldung und Buchung über ABSV – Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin
www.absv.de/kulturveranstaltungen

Barrierefreiheit

  • rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten alle behördlichen Vorgaben zum Gesundheitsschutz (SARS-CoV-2-Umgangsverordnung). Durch entsprechende Beschilderungen und Markierungen sowie durch das Personal wird vor Ort auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen.

Weitere Informationen und FAQ >

Weitere Veranstaltungen